Nach dem Sprachkurs gibt es für alle ein gemeinsames Mittagessen. Gerne kochen wir auch gemeinsam in unserer Feriensprachschule in der Toskana, Italien Wir nehmen Sie mit zu Besichtigungen in toskanische Weingüter. Nach der Weinführung und der Weinprobe können Sie Ihren Lieblingswein direkt beim Erzeuger einkaufen. Im Herbst können Sie die Olivenernte miterleben und selbst Oliven ernten. Als Dank können Sie Ihr 'eigenes' Olivenöl mit nach Hause nehmen.

Gusto - Geschmack und Italien

Gehören diese beiden Begriffe nicht unweigerlich zusammen? Lassen Sie Lucca, Siena oder Florenz nur ein paar Stunden auf sich einwirken und Sie werden verstehen, was wir meinen.

Und Geschmack liegt nicht zuletzt auf der Zunge. Dass "Liebe durch den Magen geht", weiß jeder. Aber finden Sie nicht, dass die italienische Sprache dies ebenfalls tut? Lassen Sie sich so köstliche Begriffe wie spaghetti alle vongole, bisteccha fiorentina, crostini toscani, torta della nonna doch einmal auf der Zunge zergehen ....

Deshalb spielt bei uns diese Art des Geschmacks eine ganz besonders wichtige Rolle. Die Unterrichtsstunden gehen fließend in unsere Konversationsstunden über, die wir uns mit einem gemeinsamen und gemütlichen Mittagessen "versüßen"! Hierbei können unsere Sprachschüler die typisch italienischen und toskanischen Gerichte auch gerne selbst zubereiten, bevor sie in entspannter Runde das am Vormittag Erlernte anwenden und umsetzen. Oder um einen Eintrag in das Schulgästebuch zu zitieren: "Con un po' di pecorino e un bicchiere di vino anche l'imperfetto diventa carino!" ("Mit ein bißchen Pecorino und einem Glas Wein wird auch das Imperfekt noch liebenswert").

Diese gemeinsamen Mittagessen bieten aber auch viel Raum für einen intensiven Informationsaustausch zum Leben in Italien, den Traditionen der Toskana, aktuellen Festen und Veranstaltungen, besonders lohnenswerten Ausflugszielen und vielen, vielen Geheimtipps ...

Wenn man das Glück hat, in einer Region der berühmtesten Weine zu verweilen, sollte man sich auch hierfür etwas Zeit nehmen. Bei Führungen zu Weingütern weltbekannter Anbaugebiete können Sie neben echter toskanischer Gastfreundschaft auch allerbeste Weine genießen!

Olivenöl-Liebhaber wiederum haben nicht nur die Möglichkeit, die besten Olivenöle der Region zu verkosten, sondern können auch die jährliche Ernte Anfang November bei uns und befreundeten Olivenbauern aktiv miterleben.